12 Stunden Klettern 2023

3.650 Routen und über 5.000 € für den guten Zweck

Trotz starkem Schneefall kletterten am Samstag 02.12.2023 rund 150 Teilnehmer in unserer Kletterhalle für den guten Zweck. Wie immer wurde das 12-Stundenspendenklettern von der DAV Sektion Berchtesgaden gemeinsam mit der Gebirgsjägerbrigade 23 organisiert und veranstaltet.


150 Teilnehmer in 7 Teams  -  das Team aus Mittenwald musste kurzfristig aufgrund des starken Schneefalls absagen - erkletterten stolze 3.650 Routen und damit über 5.039  € Spendengelder für gemeinnützige Einrichtungen. Jeder Mannschaft hatte sich im Vorfeld einen Sponsor gesucht, der 1 bis 2 Euro pro Tour spendete, die Jungmannschaft der Sektion Berchtesgaden hatte sogar 2 Sponsoren und konnte daher gleich zwei Spendenziele fördern.
Natürlich ließ die Jugend an diesem Tag den älteren Teilnehmern keine Chance. So kletterte die DAV-Jungmannschaft mit 636 Routen das beste Ergebnis. Das war auch kein Wunder, denn zum Team gehörten auch die beiden stärksten Einzelkletterer. So gewann Stefan Hallinger mit seinen 215 gekletterten Routen die Einzelwertung vor Nico Fietkau mit 159 Routen.. Bei den Damen setzte sich Claudia Kurz von der Mannschaft der Polizeibergführer mit 55 Routen vor Franziska Ertl  (46 Routen) von der Jungmannschaft an die Spitze.
Am Ende hatten aber nicht nur alle Kletterer eine sportliche Höchstleistung vollbracht, sondern auch vorbildhaftes soziales Engagement bewiesen. Das Spendenklettern soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden, allerdings soll das Format etwas abgeändert werden.

Ergebnisse Spendenklettern 2023